Die Praxis

Foto: Wartezimmer u. Anmeldung
Foto: Wartezimmer u. Anmeldung

In unserem freundlich und hell eingerichteten Wartezimmer versuchen wir, die Wartezeiten für Sie so kurz wie möglich zu halten. Einen ruhigen Ort für aufgeregte oder ängstliche Tiere stellen wir bereit.

Behandlung:

Foto: Behandlungsraum
Foto: Behandlungsraum

Der geräumige Behandlungsraum ist mit einem in der Höhe verstellbaren Untersuchungstisch ausgestattet, welcher individuell einstellbar ist für die ganz großen, wie auch für die etwas kleineren Patienten.Gleichseitig wird das Gewicht Ihres Tieres am Tisch angezeigt.

RÖNTGEN:

Foto: Röntgenraum
Foto: Röntgenraum

Unsere Röntgenanlage bietet modernste Technik und erlaubt uns, eine "Innenansicht" Ihres Tieres zu produzieren. Nur bei medizinischer Notwendigkeit und nach Absprache werden Röntgenbilder angefertigt. Bei fachmännischer Ausführung ist die Strahlenbelastung für Ihr Tier sehr gering; die Aussagekraft der Aufnahmen dafür sehr hoch. Die meisten Patienten können ohne Narkose geröntgt werden.

OP:

Foto: OP Raum
Foto: OP Raum

In unserem separaten OP werden alle gängigen Operationen wie Kastrationen, Kaiserschnitte, Tumorchirurgie, Fremdkörperoperationen, Operationen am Auge und die Versorgung von Unfallpatienten durchgeführt.Die Art der Narkose wird vorher mit dem Besitzer ausführlich besprochen und nach Alter und Schweregrad der Erkrankung des Tieres individuell ausgewählt. Die Inhalationsnarkose gewährleistet eine schonende, gut kontrollierbare Narkose, bei der wir die Patienten mit moderen Überwachungsgeräten kontrolliert können. Das Narkoserisiko kann somit auf ein Minimum reduziert werden.

STATION:

Foto: Stationsraum
Foto: Stationsraum

Die Station gewährleistet die sichere Unterbringung von Tieren nach Operationen oder von schwerkranken Patienten in ruhiger Umgebung. Es stehen Boxen für Hunde und Katzen zur Verfügung. In der Regel versuchen wir, unsere Patienten umgehend nach erfolgter Behandlung, bzw. Operation nach Hause zu entlassen. In manchen Fällen ist jedoch eine stationäre Unterbringung und Überwachung (auch über Nacht) nicht zu vermeiden.

LABOR:

Im praxiseigenen Labor führen wir Blut-, Urin- und Kotuntersuchungen durch. Sofortige Ergebnisse bei der Diagnose von Viruserkrankungen bzw. Reisekrankheiten erhalten wir mittels diagnostischer Schnelltests. Mit Hilfe einer Färbebank können zytologische Untersuchungen, z.B. zur Läufigkeitsbestimmung bei der Hündin oder zur Tumordiagnostik direkt vor Ort erfolgen.